Trockenmauerbau

März 30, 2021

Neulich habe ich zusammen mit meinem Kollegen Max Eith (Firma Sattgrün) eine Trockenmauer (ein großes Hochbeet) aus Muschelkalk gebaut. Normalerweise berate ich die Kunden diesbezüglich, zeichne dazu Skizzen und rechne die Materialmengen aus. Diesmal wollte ich selber bauen. Ich muss sagen – Hut ab – es ist harte Arbeit, die Steine sollen, auch wenn sie nicht alle gleich sind, waagerecht und stabil stehen. Dazu haben wir auch eine große Menge Schotter verbaut. Mir taten danach die Unterarmmuskeln weh. Die Arbeit hat sich aber gelohnt. Ich bin gespannt, wie es im Sommer aussehen wird, wenn der Vorgarten bepflanzt sein wird.